10 luxuriöse Day Spas

Fürstenhof
20. Dezember 2012

Hotels sind nur zum Schlafen da – von wegen! Wer sich puren Luxus ohne Übernachtung gönnen möchte, ist in einem hoteleigenen Day Spa genau richtig. Besonders in der kalten Jahreszeit laden die „Spas in the City“ mit Saunen, Thermalpools, Salzgrotten und belebenden Massagen zu kuscheligen Stunden zwischen den Jahren ein. Das Reiseportal HolidayCheck.de stellt zehn Day Spas in luxuriösen Hotels in Deutschland vor.

The Charles Spa im Rocco Forte The Charles Hotel in München  
All Inclusive für einen Tag! Mit der Deluxe-Karte für 120 Euro schenkt man sich ein Rundum-Sorglos-Paket der exklusiven Art: Nutzung des Spa-Bereichs mit Pool, Sauna, Farb- und Aromatherapie sowie Erfrischungsgetränke, Tee, frischem Obst und eine 60-minütige Massage.Wer es sich leisten kann, bucht das Luxury Caviar Treatment mit zwei Massagen, Champagner und 50 Gramm Osietra Kaviar für 920 Euro.

Spa im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg
Müde Städter aufgepasst! Ein Besuch des schicksten Hotels der Stadt lohnt sich auch für Einheimische. Im gemütlichen Spa mit Sauna, Dampfbad und Ruhebereich lässt es sich wunderbar dem Großstadtstress entfliehen. Highlight ist die Atlantis-Badewanne, die speziell gegen Jetlag helfen soll. Ein Wellnesstag direkt an der Alster ist nicht billig: Pro Besuch muss mindestens eine Anwendung von 1,25 Stunden gebucht werden, z.B. eine Aromaölmassage für 155 Euro.

Savoy Spa im Savoy Hotel in Köln
Exotik wird im Design-Hotel in der Nähe vom Kölner Dom groß geschrieben. Lomi-Lomi-, Ayurveda- oder La Stone Massagen stehen genauso auf dem Spa-Menü wie ein orientalisches Rasul-Bad oder eine Kleopatra-Packung. Tipp: Easy Weekend Special mit Frühstücksbuffet, 60-minütiger Verwöhnbehandlung und Nutzung der Spa-Landschaft für 99 Euro pro Person.

AquaMarin im Hotel Fürstenhof in Leipzig
Luxus pur im Herzen von Leipzig. Wer nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag die Seele baumeln lassen möchte, kann dies im exklusiven  AquaMarin des Hotels Fürstenhof. Felslandschaften und mediterranes Ambiente lässt die Hektik des Alltags für einen Moment vergessen. Für eine Stärkung zwischendurch gibt es in der Poolbar kleine Snacks und leckere Cocktails. Eine Tageskarte kostet 35 Euro pro Person.

Spa´rks im Park Hotel in Bremen
Ein echtes Wohlfühl-Paradies: In der „World of Water“ schalten sogar dauergestresste Workaholics ab. Ein beheizter Außenpool, Aroma-Dampfbäder, Sanarium, Finnische Sauna, Vitaldusche, Schneegrotte und ein Saunagarten sorgen für die nötige Abwechslung. Tagesgäste sind nach Voranmeldung herzlich willkommen und bezahlen von 10 bis 19 Uhr 49 Euro.

Qiara Spa im Hotel Stadt Hamburg auf Sylt
Im 500 Quadratmeter großen Wellnessbereich des Luxus-Hotels lässt sich der Winter-Blues ganz leicht vertreiben. Gäste können sich im Pool, der Aroma-Sauna oder im Ruheraum mit balinesischen Liegen entspannen. Tipp: Beautiful Hours-Package mit vier Stunden Spa-Benutzung, einer exklusiven Behandlung, Softdrinks, Bademantel, Handtüchern und Slippern ab 120 Euro pro Person.

Nassauer Hof Therme im Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden
Eine eigene Thermalquelle im Haus – das haben nicht viele Hotels. Kein Wunder, dass die Therme im Nassauer Hof zu den edelsten und schönsten Deutschlands gehört. Vom Spa im Dachgeschoss aus hat man einen traumhaften Blick über die hessische Landschaft. Eintritt nur für Mitglieder. Kostenpunkt: Auf Anfrage.

Beauty & Spa im Lindner Hotel & Residence Main Plaza Frankfurt
Wellness vom Feinsten: Auf 450 Quadratmetern laden Pool, Dampfbad, Finnische Sauna, Laconium, Sanarium und Eisbrunnen zu Entspannung auf höchstem Niveau ein. Wer´s aktiver mag, kann den großen Fitnessbereich mit Cardio- und Muskelaufbaugeräten benutzen. Ein Tag Luxus kostet 28 Euro für Nicht-Hotelgäste. Ideal für Berufstätige: Während der Happy Hour von 18-22 Uhr kostet der Eintritt nur 14 Euro.

Kameha Spa im Hotel Kameha Grand in Bonn
Schwimmen in einem beheizten Infinity Pool mit Panorama-Blick auf den Rhein – die ultimative Entspannung! In verglasten Saunen kann anschließend die Aussicht auf das Siebengebirge bestaunt werden. Bei Buchung von Behandlungen ab 90 Euro ist die Nutzung des Kameha SPAs mit Saunen, Dampfbad und Pool für Außer-Haus Besucher inklusive.

Zeppelin Day Spa im Hotel Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart
Dunkles Holz, Rot- und Goldtöne und edle Materialien sorgen für sinnliche Atmosphäre im asiatischen Zen-Stil. Ob eine Behandlung in der exklusiven Spa-Suite mit Rainbow-Dusche und Massagebad, ein paar Runden im Pool oder ein Sonnenbad auf der Dachterrasse – nach einem Tag im Zeppelin Spa ist jeder Gast entspannt. Ein Tagesticket kostet 40 Euro. Bademantel, Handtücher und Badeschläppchen inklusive.

Bilder