HolidayCheck Award 2016: Die beliebtesten Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Badge_Award_2016_Web_OC_180x180
4. Januar 2016

Die HolidayCheck Award Hotels 2016 stehen fest: 681 Hotels in 37 Ländern dürfen sich in diesem Jahr über den äußerst begehrten Publikumspreis der Touristik freuen. Bereits zum elften Mal in Folge wurden die weltweit beliebtesten Hotels auf Grundlage aktueller Bewertungen ermittelt. Über 1,08 Millionen Gästemeinungen aus dem Jahr 2015 flossen in diesem Jahr in die Auswertung ein.

Unter den Gewinnerhotels befinden sich insgesamt 152 Unterkünfte in Deutschland. Acht der Top 10 Hotels des Landes liegen dabei im Bundesland Bayern. Das absolute Spitzenhotel in Deutschland ist das „Landhaus Meine Auszeit“ im Ferienort Bodenmais im Bayerischen Wald. Das von bewertenden Gästen ausnahmslos weiterempfohlene Gästehaus im heilklimatischen Kurort wird für seine charmante und familiäre Führung ebenso gelobt wie für die barrierefreien Zimmer.

Das sind die zehn beliebtesten Hotels in Deutschland:

  1. Landhaus Meine Auszeit (Bodenmais, Bayern)
  2. Villa Montara Bed & Breakfast (Bodenmais, Bayern)
  3. NaturApartments & LandHaus Stauensfließ (Burg, Brandenburg)
  4. Alm- & Wellnesshotel Alpenhof (Schönau am Königssee, Bayern)
  5. Parkhotel Frank (Oberstdorf, Bayern)
  6. Apartments Ferienparadies Alpenglühn (Berchtesgaden, Bayern)
  7. Wellnesshotel Zechmeisterlehen (Schönau am Königssee, Bayern)
  8. Haus Drei Tannen (Bodenmais, Bayern)
  9. Wellnesshotel Jagdhof (Röhrnbach, Bayern)
  10. Haus Seeblick Hotel Garni & Ferienwohnungen (Zinnowitz, Mecklenburg-Vorpommern)

 

Unter den Gewinnerhotels befinden sich insgesamt 89 Unterkünfte in Österreich. Fünf der Top 10 Hotels des Landes liegen im Bundesland Tirol, je zwei im Salzburger Land und in Kärnten sowie eines in der Steiermark. Das absolute Spitzenhotel in Österreich ist das „Hotel SeeRose“ in Bodensdorf. Das von bewertenden Gästen ausnahmslos weiterempfohlene 4-Sterne Hotel am Ossiachersee im Süden des Landes wird für seine familiäre Atmosphäre ebenso gelobt wie für die Lage und die hervorragende Küche.

Das sind die zehn beliebtesten Hotels in Österreich:

  1. Hotel SeeRose (Bodensdorf, Kärnten)
  2. Hotel Kowald Loipersdorf (Loipersdorf, Steiermark)
  3. Kinderhotel Felben (Mittersill, Salzburger Land)
  4. Das Kaltenbach Aparthotel (Kaltenbach, Tirol)
  5. Hotel Feuerberg Mountain Resort (Bodensdorf, Kärnten)
  6. Wellnesshotel Engel (Grän, Tirol)
  7. Hotel Pachmair (Uderns, Tirol)
  8. Hotel Ritzenhof (Saalfelden, Salzburger Land)
  9. Hotel Klausnerhof (Hintertux, Tirol)
  10. Leading Family Hotel & Resort Alpenrose (Lermoos, Tirol)

 

Unter den Gewinnerhotels befinden sich insgesamt 43 Unterkünfte in der Schweiz. Fünf der Top 10 Hotels des Landes liegen in der Urlaubsregion Graubünden, je zwei im Berner Oberland und in der Ostschweiz sowie eines in der Zentralschweiz. Das absolute Spitzenhotel in der Schweiz ist das „Chasa Montana Hotel & Spa“ im Herzen von Samnaun. Das von bewertenden Gästen ausnahmslos weiterempfohlene 4-Sterne Hotel im Wintersportparadies in Graubünden wird für seine Wohlfühlatmosphäre ebenso gelobt wie für den hervorragenden Service.

Das sind die zehn beliebtesten Hotels in der Schweiz:

  1. Chasa Montana Hotel & Spa (Samnaun, Graubünden)
  2. Hotel Waldhaus (Sils-Maria, Graubünden)
  3. Hotel Hof Weissbad (Weissbad, Ostschweiz)
  4. Hotel Schweizerhof (Lenzerheide, Graubünden)
  5. Hotel Belvedere (Scuol, Graubünden)
  6. Zeit & Traum Hotel Beatus (Beatenberg, Berner Oberland)
  7. Romantik Hotel Hornberg (Saanenmöser, Berner Oberland)
  8. Hotel Seehof (Davos, Graubünden)
  9. Frutt Lodge & Spa (Melchsee-Frutt, Zentralschweiz)
  10. Wellnesshotel Golf Panorama (Lipperswill, Ostschweiz)

 

Downloadinfos:

Passendes Hotel-Bildmaterial in hochauflösender Qualität steht Ihnen unter diesem Link bis zum 11.Januar 2016 zum Download bereit. Es darf im Zusammenhang mit dem HolidayCheck Award 2016 und unter Nennung der jeweiligen Quellenangaben verwendet werden.

Die vollständigen Listen der beliebtesten Hotels pro Urlaubsregion bzw. Bundesland können Sie dem Anhang entnehmen.

Alle internationalen Gewinnerhotels finden Sie hier.

 

Das HolidayCheck Award Vergabeverfahren:

Für die Vergabe des Awards gelten strenge Regeln: Um überhaupt in die Auswahl für die begehrte Auszeichnung zu kommen, muss ein Hotel im vergangenen Jahr 2015 mindestens 50 Urlauberbewertungen erhalten haben. Die Unterkünfte müssen zudem von mindestens 90 Prozent ihrer Gäste weiterempfohlen worden sein. Eine weitere Hürde stellen die HolidayCheck-Sonnen dar, mithilfe derer Urlauber Hoteldetails wie Zimmer, Lage & Umgebung, Service und Gastronomie eines Hauses beurteilen können. Die Skala reicht von mindestens 1,0 (sehr schlecht) bis maximal 6,0 (sehr gut). Potenzielle Award Hotels müssen einen Gesamtschnitt von mindestens 5,0 Sonnen aufweisen.

Darüber hinaus darf ein Hotel in 2015 nicht gegen den Code of Conduct des Reiseportals verstoßen haben. Die darin enthaltenen Verhaltensregeln definieren, unter welchen Bedingungen HolidayCheck eine aktive Gästeansprache begrüßt. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen den Verhaltenskodex behält HolidayCheck sich vor, aktuelle Auszeichnungen abzuerkennen und zurückzufordern.

 

 

Pressemeldung als PDF lesen