HolidayCheck Destination Award: Bodenmais gastfreundlichster Ort in Deutschland

Destination Award 2012 Deutschland
15. Oktober 2012

Bodenmais ist Gewinner des HolidayCheck Destination Award 2012. Unter mehr als 5000 auf HolidayCheck erfassten Gemeinden in ganz Deutschland hat sich der Ferienort als gastfreundlichste Destination des Jahres 2012 durchgesetzt. Nirgendwo in Deutschland haben sich die Gäste 2012 wohler gefühlt als im Bayerischen Wald.

Mehr als 170.000 Reisende aus aller Welt haben in den vergangenen zwölf Monaten Bewertungen für Hotels in Deutschland verfasst. Dabei konnten sie angeben, ob sie das bewertete Hotel anderen Reisenden weiterempfehlen würden. Zudem beurteilten sie das Hotel in einem System von einem (schlecht) bis sechs Sterne (sehr gut). Nach Auswertung dieser Bewertungen und Meinungen steht fest: Bodenmais ist der Ort mit den besten Hotels, Pensionen und Gästehäusern in Deutschland. In der Marktgemeinde mit 3300 Einwohnern haben Urlauber eine besondere Gastfreundlichkeit erfahren.

Andreas Lambeck, Geschäftsführer Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH, zu der Auszeichnung: „Bodenmais hat in den letzten Jahren eine außergewöhnliche Qualitätsentwicklung erlebt. Wir haben die höchste Dichte an First-Class-Hotels aller Ferienorte in ganz Bayern und zusätzlich massiv in die touristische Infrastruktur investiert. Innovative Ideen, wie das erste alles inklusive WellVital-Zentrum in Deutschland, das im Dezember eröffnet wird, zeichnen die Tourismusentwicklung in Bodenmais aus.“

Georg Ziegler, Head of B2B bei HolidayCheck: „Die Beliebtheit einer Destination wird sehr deutlich durch die Qualität ihrer Hotels geprägt. Wir von HolidayCheck freuen uns, aufgrund der vielen zufriedenen Gäste, Bodenmais auszeichnen zu können. Es belohnt das besondere Bemühen von Bodenmais um seine Gäste, das sich zudem im Engagement der Hoteliers auf HolidayCheck.de zeigt.“

Der Preis wird am 30. Oktober in einem feierlichen Rahmen in Anwesenheit der örtlichen Hoteliers und Vertretern aus Politik, Tourismus und Wirtschaft in Bodenmais übergeben.