Traffics startet Kooperation mit HolidayCheck

HolidayCheck
7. Februar 2013

Der Berliner Software-Anbieter Traffics startet eine Kooperation mit HolidayCheck: Das Hotelbewertungsportal ermöglicht Traffics den Zugang zu sämtlichen Bewertungsdaten, die der Softwareanbieter für die Verbesserung seines IBE-Angebots nutzt. In den Traffics IBEs können die Bewertungen von HolidayCheck ab sofort auf Wunsch des Kunden über XML-API eingebunden werden.

Das Reiseportal Ferienfabrik.de ist einer der ersten IBE-Kunden, bei denen die HolidayCheck Hotelbewertungen direkt auf der Seite verfügbar sind. Beim Klick auf den Button „Hotelbewertungen“ öffnen sich auf der Informationsseite zum jeweiligen Hotel die Bewertungen von HolidayCheck. Reisekunden erhalten so einen schnellen und umfassenden Überblick über das angebotene Hotel.

Die HolidayCheck AG mit Sitz in der Schweiz betreibt das größte deutschsprachige Online-Bewertungsportal für Reise und Urlaub. Das Unternehmen, das 2003 gegründet wurde, gehört seit 2006 mehrheitlich der börsennotierten TOMORROW FOCUS AG an und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Das Bewertungsportal, das mittlerweile in diversen Sprachen verfügbar ist, stellt Reisekunden nutzergenerierten Content zur Verfügung, der gesammelt, geprüft, organisiert und schließlich veröffentlicht wird.

Georg Ziegler, Head of B2B der HolidayCheck AG, freut sich über die Zusammenarbeit mit Traffics: „Die Kooperation mit Traffics verspricht einen großen Nutzen für beide Seiten. Wir erhalten durch die Einbindung in die Traffics-Software eine weitere Plattform für unser Bewertungsportal und Traffics kann seinen IBE-Kunden eine zusätzliche Funktion anbieten, die die Reisesuche noch effektiver macht. So profitiert auch der Dritte im Bunde –  nämlich der Reisekunde selbst.“

Neben den IBEs sollen die Bewertungen von HolidayCheck im zweiten Quartal des Jahres auch in TrafficsCosmo verfügbar sein.

Das Berliner Technologie-Unternehmen Traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen im Tourismusgeschäft. Das Unternehmen betreibt seit 2004 ein eigenes touristisches Voll-CRS-System mit mehr als 180 direkten Veranstalteranbindungen. Traffics verfügt über ein eigenes High-Tech-Rechenzentrum mit mehr als 550 Servern auf tausend Quadratmetern Fläche. Das Produktportfolio reicht vom innovativen Buchungs- und Preisvergleichssystem, individualisierbaren Internet Booking Engines (IBEs) sowie verschiedenen Schnittstellen für individuelle Anbindungen an die Traffics-Reisedatenbanken bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Reiseveranstalter. Als neuestes Highlight bietet Traffics die HeliView-Funktion an – die interaktive Reisebuchung aus der Helikopter-Perspektive.